Loading...

FAQs

Die Corona-Bestimmungen sind weltweit verschieden und generell entscheidet immer das Land bzw. sogar das Hotel, in welches Sie reisen möchten, welcher Nachweis benötigt wird. In den meisten Fällen sind PCR-Tests verpflichtend, oft reicht aber auch die Testung durch einen Antigen-Schnelltest. BITTE informieren Sie sich immer bei der gewählten Destination, dem Auswärtigen Amt oder der Fluggesellschaft, welcher Test für Sie der richtige ist. Weitere Details finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. Wir empfehlen Ihnen, sich auch bei den entsprechenden Stellen in Ihrem gewünschten Reiseland über die geltenden Bestimmungen zu informieren.

Wenn Sie vor dem Zusammentreffen mit Familienmitgliedern oder Freunden, vor dem Antritt einer Reise, vor einem Besuch im Krankenhaus, Altenheim oder einer ähnlichen Einrichtung oder aber vor der Rückkehr an den Arbeitsplatz wissen möchten, oder ggf. nachweisen müssen, dass Sie aktuell keine SARS-CoV-2 Viren übertragen, kann der Antigen-Schnelltest mit seiner kurzen Diagnosezeit schnell Klarheit verschaffen. Bereits ca. 15-30 Minuten nach Probenentnahme erhalten Sie Ihr digitales Ergebnis. Zur Durchführung des Antigen-Schnelltests wird ein Rachen-Nasen-Abstrich genommen. Die Probe wird anschließend in eine Testkassette eingebracht, um spezielle Nukleoprotein-Fragmente des SARS-CoV-2 Virus nachzuweisen. Der bei Mein Corona Schnelltest verwendete Corona-Antigen-Schnelltest verfügt über eine Sensitivität von 97,6% und eine Spezifität von 99,9%. Er erfüllt damit die gesetzlichen Anforderungen und kann SARS-CoV-2 folglich mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit nachweisen oder ausschließen. Der bei Mein Corona Schnelltest verwendete Corona-Antigen-Schnelltest ist von den dafür zuständigen staatlichen Stellen, dem Paul-Ehrlich-Institut und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, gelistet. Das Robert-Koch-Institut (RKI) und das Bundesgesundheitsministerium sehen Corona-Antigen-Schnelltests inzwischen als elementare Bestandteile der Teststrategie an. Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums.

Antigen-Schnelltest

Die PCR (Polymerase Chain Reaction = Polymerase-Kettenreaktion) ist eine Analyse auf molekularbiologischer Ebene. Bei dieser Methode wird nach DNA- oder RNA-Bausteinen eines Virus (im Falle von SARS-CoV-2 nach RNA) gesucht und diese nachgewiesen. Das Ergebnis der PCR kann, zusammen mit anderen klinischen Angaben zum Patienten, Rückschlüsse über die Infektiosität erlauben, um u.a. über Quarantäne-Maßnahmen zu entscheiden. Das PCR-Verfahren gilt als Goldstandard und wird oftmals als notwendige Nachweismethode gefordert, um zum Beispiel eine Reise ins Ausland antreten zu können. Als Probenmaterial wird ebenfalls ein Rachen-Nasen-Abstrich verwendet, um ein möglichst valides Ergebnis zu erhalten. Mit Hilfe eines Probentupfers (Swab) wird in der Rachenregion hinter dem Zäpfchen und im Nasenrachenbereich Zellmaterial gesammelt und dann für die Auswertung genutzt. Mein Corona Schnelltest hat zwei verschiedene PCR-Angebote: PCR-Premium-Test (88,90 Euro): Das Ergebnis ist in der Regel zwischen 12 Stunden nach der Probenentnahme verfügbar. PCR Express-Test (159,90 Euro): Der im Rahmen einer POC („Point-of-Care“) RT-PCR durchgeführte Test ist in der Regel innerhalb von 2 Stunden verfügbar. Die Ergebniszustellung erfolgt bei beiden Tests direkt über unser System und wird Ihnen digital zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich sind die beiden Tests in ihrer Qualität gleichwertig und validiert.

Sollte Ihr Testergebnis des Antigen- oder PCR-Tests positiv sein, haben Sie sich umgehend in häusliche Quarantäne zu begeben. Da es sich um eine nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtige Krankheit handelt, wird das Gesundheitsamt über Ihren Befund automatisch von Mein Corona Schnelltest informiert. Das Gesundheitsamt wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um das weitere Vorgehen mit Ihnen abzustimmen und die Rückverfolgung Ihrer Kontaktpersonen sicherzustellen. Sie können aktiv mithelfen und bereits eine Liste an Kontaktpersonen für das Gesundheitsamt vorbereiten. Nach einem positiven Antigen-Schnelltest sollte der Befund mittels eines zusätzlichen PCR-Tests überprüft werden. Im Falle eines positiven Testergebnisses erhalten Sie weitergehende Informationen hierzu. Sie können diesen Test direkt bei uns oder über Ihren Hausarzt erlangen. In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Test kein gültiges Ergebnis liefert. In diesem Falle werden Sie umgehend von Mein Corona Schnelltest informiert und können den Test sofort und kostenfrei wiederholen. Wichtig: Um ein ungültiges Testergebnis zu vermeiden, bitten wir Sie, 15 Minuten vor dem Test auf Essen, Trinken, Rauchen oder Zähneputzen zu verzichten.

Die PCR (Polymerase Chain Reaction = Polymerase-Kettenreaktion) ist eine Analyse auf molekularbiologischer Ebene. Bei dieser Methode wird nach DNA- oder RNA-Bausteinen eines Virus (im Falle von SARS-CoV-2 nach RNA) gesucht und diese nachgewiesen. Das Ergebnis der PCR kann, zusammen mit anderen klinischen Angaben zum Patienten, Rückschlüsse über die Infektiosität erlauben, um u.a. über Quarantäne-Maßnahmen zu entscheiden. Das PCR-Verfahren gilt als Goldstandard und wird oftmals als notwendige Nachweismethode gefordert, um zum Beispiel eine Reise ins Ausland antreten zu können. Als Probenmaterial wird ebenfalls ein Rachen-Nasen-Abstrich verwendet, um ein möglichst valides Ergebnis zu erhalten. Mit Hilfe eines Probentupfers (Swab) wird in der Rachenregion hinter dem Zäpfchen und im Nasenrachenbereich Zellmaterial gesammelt und dann für die Auswertung genutzt. Mein Corona Schnelltest hat zwei verschiedene PCR-Angebote: PCR-Premium-Test (88,90 Euro): Das Ergebnis ist in der Regel zwischen 12 Stunden nach der Probenentnahme verfügbar. PCR Express-Test (159,90 Euro): Der im Rahmen einer POC („Point-of-Care“) RT-PCR durchgeführte Test ist in der Regel innerhalb von 2 Stunden verfügbar. Die Ergebniszustellung erfolgt bei beiden Tests direkt über unser System und wird Ihnen digital zur Verfügung gestellt. Grundsätzlich sind die beiden Tests in ihrer Qualität gleichwertig und validiert.

Für Reisende, die aus einem Risikogebiet nach Nordrhein-Westfalen einreisen, gilt grundsätzlich eine zehntägige Quarantäne nach der Einreise. Diese kann aber vermieden werden, wenn sich die Reisenden 48 Stunden vor oder unmittelbar nach ihrer Einreise einem Corona-Test unterziehen und das Ergebnis des Tests negativ ist. Grundsätzlich werden hierfür sowohl ein Antigen-Schnelltest als auch ein PCR-Test anerkannt. Wichtig: Bis zum Erhalt des Ergebnisses sind Sie verpflichtet, sich in Quarantäne zu begeben. Sonderfall: für Reisende aus Großbritannien, Nordirland und Südafrika gilt: Jeder, der aus einem dieser Länder eingereist ist oder einreist, muss sich nachträglich beim zuständigen Gesundheitsamt melden. Weitere Details finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums oder des Auswärtiges Amts.